Wertschätzung - Puls fühlen und wahren

Belastungen und Belohnungen gehören an jeden Arbeits-platz. Durch ein Optimieren dieser Verhältnisse kann die Leistungsfähigkeit, Motivation und Gesundheit der Mit- arbeitenden gesteigert werden. So haben zum Bespiel Hotelbetriebe mit einem gesunden Verhältnis von Belastung  und Belohnung   eine Tendenz für eine höhere Gästezufriedenheit und erhalten bei Bewertungs-plattformen eine höhere Weiterempfehl-ungsrate.

In diesem Seminar erfahren Sie, wie

  • Sie ihren Betrieb / Ihr Team für künftige Projekte & Herausforderungen fit halten (nachhaltiges Social Capital)
  • Sie die Leistungsfähigkeit, Motivation und Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden aktiv beeinflussen können
  • Sie das Social capital in Ihrer Unternehmung stärken können
  • eine höhere Servicequalität ereichen
  • Sie eine höhere Kundenzufriedenheit erzielen

Bereits bei einigen Kunden von uns, wurde das Thema wertschätzende Führung als fester Bestandteil in die Führungsausbildung zum Teamleiter integriert.

Die Betriebe haben nun eine deutlich geringere Fluktuationsrate, mehr Innovationskraft und weniger Krankheitstage als der Branchendurschnitt.

 

 

Zurück zur Trainingsübersicht...

 

 

-

Ansatz
Wir unterstützen Sie durch eine Kurz-Umfrage mittels einem online-Tool, Inputs zur Thematik, Anregungen aus der Praxis, sowie Gruppengesprächen und die Entwicklung von Umsetzungs-möglichkeiten für den eigenen Betrieb.

Alexander Ackeret freut sich, Ihnen mehr über dieses neue Führungstraining zu erzählen:

Telefon +41 31 954 07 49
alexander.ackeret@tune-quality.ch

Das sagen unsere Kunden:

In einer spannenden Schulung bekamen wir und unsere Führungskräfte das "richtige Rüstzeug", um die Arbeit der Mitarbeitenden auch zu "wertschätzen".

"Wir fanden den Workshop äusserst spannend und anregend."